Forward Thinking IT Solutions

Public Key Infrastruktur

Die Grundlage der digitalen Identität

Eine Public Key Infrastruktur (PKI) ist ein System, welches es ermöglicht, digitale Zertifikate auszustellen, zu verteilen und zu prüfen. Die innerhalb einer PKI ausgestellten Zertifikate werden für verschiedene Funktionen im Bereich der Informatik Sicherheit genutzt. Mit Hilfe des zugrunde liegenden asymmetrischen Kryptosystems mit Schlüsselpaaren (private und öffentliche Schlüssel) können zum Beispiel Daten digital signiert und verschlüsselt werden.

Ein digitales Zertifikat erlaubt, dass die Authentizität eines öffentlichen Schlüssels und sein zulässiger Anwendungs- und Geltungsbereich bestätigt werden kann.

Eine PKI besteht in der Regel aus folgenden Komponenten:

  • Zertifizierungsstelle (Certificate Authority, CA)
  • Registrierungsstelle (Registration Authority, RA)
  • Verzeichnisdienst (Directory Service)
  • Validierungsdienst (Certificate Validation)
  • und der dazugehörenden Dokumentation (Certificate Policy, CP und Certificate Practice Statement, CPS)

Eine PKI kann von verschiedenen Applikationen für unterschiedliche Zwecke genutzt werden. Sie bieten vielfältige und mächtige Sicherheitsdienste für internen Einsatz und externen Datenaustausch. Die Ergonomics hilft mit ausgewiesenen Spezialisten, das richtige Timing für das Design, den Aufbau, die Einführung und den Betrieb einer PKI für das eigene Unternehmen zu finden. Unabhängig davon, ob Sie eine eigene PKI-Umgebung aufbauen möchten oder den PKI-Dienst bei einer geeigneten externen Registration Authority (RA) beziehen wollen, wir von Ergonomics finden für Sie die geeignete Lösung.

Wir unterstützen Sie in allen Bereichen dieser zukunftsorientierten Technologie und stellen sicher, dass Ihre Business-Anforderungen durch die PKI erfüllt werden.